Gruppenangebote

Gruppe für Konsumierende mit Veränderungswunsch

Seit Mitte 2011 bietet die BRÜCKE eine ange­leitete Gruppe für suchtmittelkonsumierende/-abhängige Men­schen an, die ihren Konsum aufgeben oder verändern wollen. Zu den Inhalten der Gruppe gehören die Stabilisierung der Verände­rungsmotivation, die Identifizie­rung und die Bearbeitung der sucht­begünstigenden As­pekte in der individuellen Ent­wick­lungsgeschichte, die Entwicklung von Handlungsalter­nativen und der Aufbau eines sozialen Netzwerkes u.v.m.

Die Gruppe findet in 14tägigem Rhythmus statt und ist durchgehend offen für neue Teilnehmer*innen, es ist lediglich ein Vorgespräch notwendig.

Ansprechpartnerin: Anette Baum
Telefon: 06131-234577

Selbstkontrolltraining SKOLL

Zweimal jährlich bieten wir ein Selbstkontrolltraining (SKOLL) an. In diesem Training über zehn Termine werden Haltungen zum Konsum und Veränderungsmotivationen thematisiert und zu einer Überprüfung des eigenen Konsumverhaltens angeregt. In einem weiteren Schritt werden konkret beschlossene Veränderungen in ihrer Umsetzung begleitet und die Auswirkungen auf Alltag und Persönlichkeit flankierend beleuchtet.

Ansprechpartner: Bernhard Fontaine
Telefon: 06131-234577

Mehr Informationen zu SKOLL

Sitemap